Der Battle Royale-Modus basiert auf den “Kernsäulen der Zerstörung, des Teamspiels und der Fahrzeuge”. [9] [10] [11] Der Name “Firestorm” bezieht sich auf einen buchstäblichen Feuersturm, der Spieler, die der beliebten Battle Royale-Spielmechanik ähneln, einschränkt, um den Spielbereich einzuschränken. Darüber hinaus wurde dieser spezielle Spielmodus nicht von EA DICE selbst entwickelt, sondern wurde an Criterion Games ausgelagert und verfügt über die bisher größte Karte, die von der Franchise erstellt wurde. Es ist von 64 Spielern spielbar, die in bis zu 16 Kader mit einem Fokus auf Teamarbeit unterteilt werden können. [12] Das Wetter ist so tückisch wie eure Gegner auf dieser Gruppe von Inseln, wo ein spielverändernder Sturm hereinrollen kann, wodurch eure Sichtachsen reduziert und die Schlacht weiterentwickelt wird. Bewegen Sie sich mit Ihrem Trupp zwischen den Inseln und sichern Sie sich die Kontrollpunkte mit Booten, Amphibienpanzern oder Flugzeugen. Wenn Sie über Land, Luft und Meer angreifen oder verteidigen – bleiben Sie auf den Zehen! Man weiß nie, was um den nächsten Grat herum ist. Fans von Battlefield™ 4 werden Schattierungen der klassischen Karte Paracel Storm in der Welt der Möglichkeiten sehen, die durch das Layout von Pacific Storm angeboten werden. Erlebe Battlefield mit zwei großartigen Titeln.

Dieses Paket enthält die Battlefield 1 Revolution Edition und die Battlefield V Deluxe Edition. Battlefield 1 Revolution ist das komplette Paket, das sowohl das Battlefield 1-Basisspiel als auch den Battlefield 1 Premium Pass enthält, der vier Erweiterungen enthält. Dann betrete den größten Konflikt der Menschheit mit Battlefield™ V, da die Serie auf ihre Wurzeln in einer nie zuvor gesehenen Darstellung des Zweiten Weltkriegs zurückgeht. Es ist ein Videospiel-Abonnement-Service auf PlayStation 4 und Xbox One, mit dem du die besten Spiele von EA so viel spielen kannst, wie du möchtest. Schauen Sie sich alle Vorteile des Beitritts: Die einführungsepisode von Battlefield V mit dem Titel “My Country Calling” oder “Prologue” ist ein Tutorial, das beim ersten Start des Spiels erforderlich ist. Darin lernt der Spieler die grundlegenden Mechaniken, wie Infanterie, Panzer und Flugzeuge, sowie den Ton für zukünftige Kriegsgeschichten. Der Prolog beginnt, nachdem Battlefield 1s “Sturm aus Stahl” aufgehört hat, bevor er auf einen schwarzen Bildschirm mit weißem Text schneidet und kommentiert, wie die Gesellschaft die Schrecken des Ersten Weltkriegs schnell vergessen hat. Der Prolog springt dann nach London 1939, wobei Neville Chamberlains Kriegserklärung an Deutschland im Radio gespielt wird. Die Erzählung beginnt dann, bevor der Spieler während eines nächtlichen Überfalls in Den Narvik Docks 1940 in die Fußstapfen eines britischen Fallschirmjägers tritt. Der Spieler muss dann mehrere deutsche Soldaten besiegen, bevor ein Tiger-I-Panzer erscheint und der Bildschirm weiß verblasst. Der Spieler wird dann in die Kontrolle über Panzerkommandant Peter Muller, die Hauptfigur der “Last Tiger” Kriegsgeschichte gelegt.

In diesem Fall hat der Spieler jedoch die Aufgabe, britische Linien in Tobruk zu durchbrechen, bevor ein Artillerieschlag eine weitere Charakteränderung bewirkt. Nach dem Übergang wird der Spieler dann die Kontrolle über einen freien französischen Scharfschützen, der als einer der gleichen Soldaten wie die “Tirailleur”-Kriegsgeschichte um den Kasserine Pass vermutet wird. Nachdem er während einer Hinterhaltssequenz mehrere Gegner beschnüffelt hat, wird der Spielercharakter getötet, wenn ein Strafing-Run sie trifft. Die Kamera schwenkt dann zu einem Bf 109-Piloten mit dem Titel Yellow-Seven. Diesmal muss der Spieler eine Vielzahl von Blenheim- und Spitfire-Flugzeugen abschießen, bevor er selbst abgeschossen wird. Schließlich schlüpft der Spieler 1944 während der Final Defense an der Nijmegen Bridge in die Rolle eines britischen Maschinengewehrschützen. Eine V1-Flugbombe detoniert jedoch bald auf ihrer Position, und der Spieler geht in eine letzte Position, bevor er im Ansturm von Schüssen getötet wird. Nach Abschluss aller Einführungssegmente werden dem Spieler filmische Clips der Kriegsgeschichten gezeigt, bevor er mit der Titelkarte des Spiels behandelt wird.